iQu – Integrierte Qualitätsoffensive in Lehre und Studium

 

Das iQu-Programm stellt ein integriertes, das heißt ganzheitliches Konzept dar. In jeder Phase des Student Life Cycle wurden Handlungsfelder und daraus abgeleitete Handlungsbedarfe identifiziert. Diese verweisen auf die notwendige Stärkung der fakultären und zentralen Angebote der Studienberatung, der Hochschuldidaktik, des E-Learning und der Studienqualität.
Seit dem Sommersemester 2012 wird das Projekt iQu mit rund 18 Millionen Euro bis Ende 2020 gefördert. 

Beratung unter Berücksichtigung von Diversity-Aspekten

Die HHU unterstützt alle Studieninteressierten und Studienanfänger/innen bei der Studienfachwahlentscheidung und beim Studieneinstieg mit einem auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnittenen Beratungsangebot.

undefinedmehr...

eLearning

Das eLearning-Team unterstützt alle Lehrenden beim Aufbau mediendidaktischer Kompetenzen und fördert mediendidaktische Innovationen.

Hochschuldidaktik

Das hochschulweite Team der Hochschuldidaktik unterstützt die Lehrenden bei der (Weiter-)entwicklung Ihrer Lehrkompetenz und stärkt sie bei der Ausbildung eines professionellen Selbstverständnisses.

Qualitätsmanagement in Lehre und Studium

Qualitätsbeauftragte unterstützen in den Fakultäten die Bereiche Studienangebote, Studienorganisation und Lehre, um die Studierbarkeit zu verbessern und ein flächendeckendes Qualitätsmanagement
in Lehre und Studium zu etablieren.


Qualitätspakt Lehre

Der Projektträger im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. betreut eine Website zum Gesamtprogramm Qualität in der Hochschullehre.

undefinedWebseite

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendeniQu-Team